Skip to content

Ganzheitliche Massage

Berührung erhält die Seele im Körper.

Massage belebt oftmals die Sinne und unser Körperempfinden, wohltuend, nährend und stärkend. Sie löst zunehmend Verhärtungen im Gewebe und stärkt die Durchblutung, entspannt oft den Muskeltonus und hilft uns Stresshormone abzubauen. Massage eignet sich jedoch nicht allein zur Behandlung muskulärer Verspannungen oder zur sportlichen Regeneration, sondern häufig auch, um uns in emotional intensiven oder erschöpfenden Zeiten Entspannung und Ruhe, Empathieund Fürsorge, Kraft und Vertrauen zu geben.

Massage kann Essentielles in uns nähren: die Fähigkeit im Körper Freude zu empfinden und zu ruhen, zu spüren, zu empfangen und zu sein. Fühlt sich der Körper sicher und wohl, erlaubt er uns in eine tiefe Entspannung zurück zu kehren. Hier beginnen wir oftmals auf natürliche Weise zu regenerieren und zu heilen.

Die Berührung des Körpers kann und darf auch das Innerste berühren.


*

 

Ich verwende kraftvolle, lockernde Massageformen und Akupressur ebenso wie ruhige und tiefe Streichungen für die Faszien, Dehnungen und Lockerungen für die Muskulatur und eine sanfte Mobilisation der Gelenke. Massage kann uns kraftvoll beleben oder uns tief in die innere Ruhe führen. Die Kraft, Intensität, und Energie der Massage passe ich nach Bedarf und Intuition an.

Jede Session umfasst ein Vorgespräch, um Ihr Befinden und Ihre Bedürfnisse zu erfahren, sowie Zeit für Nachruhe.

Die Massage findet mit Öl auf der Haut statt.* Der Intimbereich bleibt bekleidet.
Sprechen Sie mich gerne auch an, wenn Sie sich eine Massagebehandlung ohne Öl wünschen, ich kann die Massage entsprechend anpassen.

Bitte beachten Sie: Es gibt keine Duschmöglichkeit in der Praxis.

*Ich verwende Öle in Bio-Qualität. Gerne können Sie auch Ihr eigenes liebstes Massageöl mitbringen.

Behandlungskosten
Ganzheitliche Massage

Bitte informieren Sie sich vorab persönlich darüber, ob und in welchem Umfang Ihre private Krankenversicherung oder Beihilfestelle die Behandlungskosten übernehmen kann. Die Behandlungskosten werden in der Regel nicht von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet.

*